Modellbahn-eSTW
Home

Show Changes Show Changes
Edit Edit
Print Print
Recent Changes Recent Changes
RSS Subscriptions RSS Subscriptions
Lost and Found Lost and Found
Find References Find References
Upload files Upload files
Rename Rename
Search

History

27.03.2009 14:08:24
List all versions List all versions

RSS feed for the Weblog namespace

Kompaktsignal
Weblog von Klaus Wagner
.
Go
Summary
LetzteAenderungAnDieserSeite
AktuelleUhrzeit

BlogArchive

Alte Artikel finden Sie im BlogArchive.

Montag, 19. November 2012

Betrifft: SpurplaneditorLaeuftAuchUnterWindows8

Go
Go

Der Modellbahn-eSTW Spurplaneditor (32 Bit Version) wurde erfolgreich unter Windows 8 64 Bit getestet.

ESTWs können ohne zusätzliche Zugriffs-Rechte nicht im Installations Verzeichnis gespeichert werden.

Am Besten ein neues Verzeichnis z.B. C:\ESTWs\ erstellen und dort abspeichern.

CommentAuthor
CommentAuthorUrl
CommentDate
CommentContent

Posted @ 23:42 in CategoryESTWSpurplaneditor -- CommentSpurplaneditorLaeuftAuchUnterWindows8

Montag, 19. November 2012

Betrifft: ClientLaeuftAuchUnterWindows8

Go
Go

Der Modellbahn-eSTW Client (32 Bit Version) wurde erfolgreich unter Windows 8 64 Bit getestet.

CommentAuthor
CommentAuthorUrl
CommentDate
CommentContent

Posted @ 23:42 in CategoryESTWClient -- CommentClientLaeuftAuchUnterWindows8

Freitag, 7. September 2012

Betrifft: NeueSpurplaneditorVersion14210Verfuegbar

Go
Go

Genaue Infos zum Spurplaneditor, den neuen Features und den Download der aktuellen Version finden Sie unter: http://www.estw.eu/default.aspx/Erstellung/ErstellungVonNeuenFahrwegenUndBahnhoefen.html

CommentAuthor
CommentAuthorUrl
CommentDate
CommentContent

Posted @ 22:09 in CategoryESTWSpurplaneditor -- CommentNeueSpurplaneditorVersion14210Verfuegbar

Freitag, 7. September 2012

Betrifft: NeueESTWClientVersion04100Verfuegbar

Go
Go

Folgende neuen Lupensymbole werden unterstützt: HL Vor- und Hauptsignal, Wartezeichen, Drehscheibe.

Genaue Infos zum Client, den neuen Features finden Sie unter: http://www.estw.eu/default.aspx/Installation/InstallationDerModellbahnESTWClientSoftware.html

Der voll funktionsfähige Modellbahn-eSTW Client (Bedienungsoberfläche) kann kostenlos heruntergeladen werden unter: http://www.estw.eu/ESTW/Client/Client.exe

CommentAuthor
CommentAuthorUrl
CommentDate
CommentContent

Posted @ 22:07 in CategoryESTWClient -- CommentNeueESTWClientVersion04100Verfuegbar

Sonntag, 3. Juni 2012

Betrifft: NeueESTWClientVersion04020Verfuegbar

Go
Go

Das Setup für Windows 7 wurde verbessert. Im Desktop Icon wird jetzt bei der Installation "Start als Administrator" automatisch gesetzt.

Genaue Infos zum Client, den neuen Features finden Sie unter: http://www.estw.eu/default.aspx/Installation/InstallationDerModellbahnESTWClientSoftware.html

Der voll funktionsfähige Modellbahn-eSTW Client (Bedienungsoberfläche) kann kostenlos heruntergeladen werden unter: http://www.estw.eu/ESTW/Client/Client.exe

CommentAuthor
CommentAuthorUrl
CommentDate
CommentContent

Posted @ 18:16 in CategoryESTWClient -- CommentNeueESTWClientVersion04020Verfuegbar

Samstag, 26. Mai 2012

Betrifft: NeueESTWClientVersion04000Verfuegbar

Go
Go

Folgende neue Funktionalitäten stehen zur Verfuegung:

Genaue Infos zum Client, den neuen Features finden Sie unter: http://www.estw.eu/default.aspx/Installation/InstallationDerModellbahnESTWClientSoftware.html

Der voll funktionsfähige Modellbahn-eSTW Client (Bedienungsoberfläche) kann kostenlos heruntergeladen werden unter: http://www.estw.eu/ESTW/Client/Client.exe

CommentAuthor
CommentAuthorUrl
CommentDate
CommentContent

Posted @ 00:24 in CategoryESTWClient -- CommentNeueESTWClientVersion04000Verfuegbar

Montag, 21. Mai 2012

Betrifft: NeueSpurplaneditorVersion14000Verfuegbar

Go
Go

Folgende neue Funktionalitäten stehen zur Verfuegung:

Genaue Infos zum Spurplaneditor, den neuen Features und den Download der aktuellen Version finden Sie unter: http://www.estw.eu/default.aspx/Erstellung/ErstellungVonNeuenFahrwegenUndBahnhoefen.html

CommentAuthor
CommentAuthorUrl
CommentDate
CommentContent

Posted @ 00:48 in CategoryESTWSpurplaneditor -- CommentNeueSpurplaneditorVersion14000Verfuegbar

Donnerstag, 19. Mai 2011

Betrifft: ESTWDBMuseumEntsteht05

Go
Go

Zwei Lupen vom DB Museum Rangierbahnhof stehen zum Testen und Spielen zur Verfügung. Der Ablaufberg ist derzeit noch ohne Funktionalität.

Die Gleisbremsen Symbole sind aktuell nur eingeblendete Bilder.

CommentAuthor
CommentAuthorUrl
CommentDate
CommentContent

Posted @ 11:55 in CategoryDBMuseum -- CommentESTWDBMuseumEntsteht05

Montag, 16. Mai 2011

Betrifft: ESTWDBMuseumEntsteht04

Go
Go

Zwei Lupen vom Betriebswerk stehen zum Spielen zur Verfügung. Die Verbindungsgleise von/nach Thalhausen wurden überarbeitet.

Die Definition des Bahnhofs Rangier-Bhf ist bereits in Arbeit.

CommentAuthor
CommentAuthorUrl
CommentDate
CommentContent

Posted @ 14:39 in CategoryDBMuseum -- CommentESTWDBMuseumEntsteht04

Montag, 16. Mai 2011

Betrifft: ESTWDBMuseumEntsteht03

Go
Go

Die Lupe vom Bahnhof Linksdorf steht zum Spielen zur Verfügung. Die Fahrstrassendefinition von Thalhausen wurde bezüglich Flankenschutz überarbeitet.

Die Definition der restlichen Bahnhöfe Rangier-Bhf, Betriebswerk ist bereits in Arbeit.

CommentAuthor
CommentAuthorUrl
CommentDate
CommentContent

Posted @ 14:38 in CategoryDBMuseum -- CommentESTWDBMuseumEntsteht03

Sonntag, 10. April 2011

Betrifft: NeueESTWClientVersion02800Verfuegbar

Go
Go

Das Stellwerk Allersberg steht jetzt zum Testen und Spielen zur Verfügung. Ab jetzt werden auch Dreiwegeweichen (siehe Allersberg) unterstützt.

CommentAuthor
CommentAuthorUrl
CommentDate
CommentContent

Posted @ 23:13 in CategoryESTWClient -- CommentNeueESTWClientVersion02800Verfuegbar

Freitag, 8. April 2011

Betrifft: NeueSpurplaneditorVersion12004Verfuegbar

Go
Go

Im Fahrstrassen Erstellungs Assistenten wurden ein paar Fehler beseitigt. Genaueres siehe unter:

http://www.estw.eu/default.aspx/Erstellung/ErstellungVonNeuenFahrwegenUndBahnhoefen.html

CommentAuthor
CommentAuthorUrl
CommentDate
CommentContent

Posted @ 23:19 in CategoryESTWSpurplaneditor -- CommentNeueSpurplaneditorVersion12004Verfuegbar

Samstag, 22. Januar 2011

Betrifft: ESTWServerFensterBeimStartSchnellerAngezeigt

Go
Go

Nach dem Doppelclick auf das Modellbahn-eSTW Server Icon wird beim Programmstart das Hauptfenster jetzt deutlich schneller angezeigt.

Gestern wurde die Kommunikation mit der Zimo-MX1 Zentrale wieder ein Stück erweitert. Das langwierige Setzen der Betriebsart 3 für jeden Gleisabschnitt wird jetzt nur noch einmalig durchgeführt und dann im Configfile ESTWZimo.dll.config bei allen nachfolgenden Server-Starts verhindert. Falls sich die COM-Schnittstelle nicht öffnen lässt, erscheint ein Fehlerdialog mit OK-Button. Der Server fährt dann trotzdem weiter hoch. Beim Nächsten mal werde ich noch untersuchen, ob der Zimo-Zentrale Hardware-Handshake der seriellen Schnittstelle (COM-Port) ursächlich für das teilweise sehr langsame PC-Senden der COM-Daten ist. Manchmal können die Daten sofort gesendet werden und manchmal dauert es bis zu 1,5 Sekunden bis die WIN32-Sende-Funktion im Programmcode zurückkehrt.

Seit gestern Abend gibt es auch eine neue Spurplaneditor Version 1.20.0.3 zum Download unter:

http://www.estw.eu/default.aspx/Erstellung/ErstellungVonNeuenFahrwegenUndBahnhoefen.html

CommentAuthor
CommentAuthorUrl
CommentDate
CommentContent

Posted @ 14:17 in CategoryESTWServer -- CommentESTWServerFensterBeimStartSchnellerAngezeigt

Dienstag, 18. Januar 2011

Betrifft: ESTWServerPluginDLLEntsteht

Go
Go

Parallel zur Entwicklung des Modellbahn-eSTW Servers entsteht derzeit auch die Möglichkeit die Funktionalität durch eine selbstgeschriebene Plugin-DLL (.Net) zu erweitern. Die Schnittstellen-Dokumentation wird Stück für Stück hierfür erweitert. Die erste Anwendung hierfür ist eine Plugin-DLL die den Softwaretest des Servers unterstützt.

Habe am Samstag bei der Kommunikation mit der Zimo MX1 Zentrale weitere Fortschritte gemacht. Weichen umstellen, Entkuppler betätigen und Weichenstellung rücklesen funktioniert jetzt schon. Beim Rücklesen der Gleisfreimeldung mittels MX9 funktioniert auch schon etliches.

CommentAuthor
CommentAuthorUrl
CommentDate
CommentContent
CommentAuthor
CommentAuthorUrl
CommentDate
CommentContent

Posted @ 20:54 in CategoryESTWServer -- CommentESTWServerPluginDLLEntsteht

Sonntag, 16. Januar 2011

Betrifft: ServerAPIDLLEntsteht

Go
Go

Parallel zur Entwicklung des Modellbahn-eSTW Servers entsteht auch eine DLL mit deren Hilfe man von beliebigen anderen .Net Programmen auf den Modellbahn-eSTW Server zugreifen und dort alle Befehle ausführen kann. Mit Hilfe dieser DLL, die für einen "gläsernen" Modellbahn-eSTW Server sorgt, lassen sich für Diagnose-, Wartungs- und Testzwecke alle wichtigen Inhalte auslesen und ggf. ändern. Der Administrator-Dialog zur Remote-Administration nutzt diese DLL. Künftig wird der Modellbahn-eSTW Server auch durch User-Plugin-DLLs erweiterbar sein.

CommentAuthor
CommentAuthorUrl
CommentDate
CommentContent
CommentAuthor
CommentAuthorUrl
CommentDate
CommentContent

Posted @ 01:20 in CategoryESTWServer -- CommentServerAPIDLLEntsteht

Dienstag, 28. Dezember 2010

Betrifft: ServerLizenzModellErweitert

Go
Go

Im Lizenz-Dongle können jetzt die Lizenzdaten von bis zu 3 PCs gespeichert werden. Wenn ein PC wegen Hardware-Defekt ausfällt, so kann der USB-Dongle an bis zu 2 anderen Backup-PCs angesteckt werden. Diese Funktionalität wird nur für Gross-Anlagen mit Dauerbetrieb benötigt.

Der Weblog wird ab jetzt wieder häufiger aktualisiert und gibt nun auch aktuelle TODOs wieder.

Die letzten Tage habe ich den Signallageplan von München Hbf + Vorstellgruppe Nord/Süd als A0-Plan erstellt. Ein Bekannter will München Hbf als Modellbahn-eSTW für den reinen Simulationsbetrieb definieren. Hat jemand Interesse hier mitzuarbeiten? Der Erlös aus dem Verkauf der Lizenz wird entsprechend geteilt. Wer hat das Know-How um den Signallageplan auf Korrektheit zu überprüfen?

Für diesen Bahnhof wird demnächst auch ein kostenpflichtiges Lizenzmodell entworfen. Ich bin offen für die Umsetzung des Zugangsschutzes und des Bezahl-Modells.

CommentAuthor
CommentAuthorUrl
CommentDate
CommentContent

Posted @ 22:56 in CategoryESTWServer -- CommentServerLizenzModellErweitert

Sonntag, 24. Oktober 2010

Betrifft: NeueESTWClientVersion02600Verfuegbar

Go
Go

Um allen Messe Interessenten der Consumenta den aktuellen Stand der Entwicklung zur Verfügung zu stellen wurde diese Beta Version erstellt.

Seit der letzten Version im April 2010 wurden deutliche Verbesserungen und Veränderungen in der Client und Server Version vorgenommen. Aus diesem Grund besteht auch der Bedarf an einem Komplett-Test der Software. Leider können aus Zeit Gründen einzelne Tests erst nach der Messe stattfinden. Die wichtigsten Funktionen wurden ausgiebig getestet und laufen auch sehr stabil. Bei der Zugsimulation kann es in seltenen Fällen vorkommen, dass die Simulation nicht startet. Die Handsimulation mit GLB und GLF Kommando funktioniert aber in diesen Fällen in gewohnter Weise.

Die Restfahrwegauflösung bei Rangierstrassen wird erst mit der nächsten Version wieder zur Verfügung stehen.

Die Stellwerke Bonn, Kleindorf und BueTest wurden mit dieser Version noch nicht getestet. Fehlfunktionen sind daher nicht auszuschliessen. Nach der Messe werde ich eventuelle Fehler in diesen Stellwerken beseitigen.

Der Spurplaneditor wurde geändert, steht aber noch nicht als Download zur Verfügung. Eine neue Version wird noch etwas auf sich warten lassen, da die neue Fahrstrassenauflösung, Zug-Simulation und Zugnummern-Weiterschaltung vom Fahrstrassenassistenten gleich voll unterstützt und bestehende Stellwerks-Definitionsfehler gleich mit rotem Ausrufezeichen angezeigt werden sollen.

CommentAuthor
CommentAuthorUrl
CommentDate
CommentContent

Posted @ 22:45 in CategoryESTWClient -- CommentNeueESTWClientVersion02600Verfuegbar

Mittwoch, 28. Juli 2010

Betrifft: NeueEntwicklungsumgebung

Go
Go

Mit der gestern abgeschlossenen Umstellung auf die neue Entwicklungsumgebung Visual Studio 2010 und Team-Foundation-Server 2010 kann zu einem beliebigen künftigen Zeitpunkt die .Net Framework Version 4.0 als Basis verwendet werden. Zusätzlich bietet die neue Entwicklungsumgebung riesige Vorteile gegenüber früher:

        die Liste der Vorteile lässt sich noch seitenlang fortsetzen ...

Meine nächsten TODOs:

Aus den genannten TODOs ergiebt sich, dass die nächste Client-Version noch etwas dauern wird.

Themen, die in diesem Jahr noch in Angriff genommen werden:

Für das nächste Jahr stehen folgende Themen an:

CommentAuthor
CommentAuthorUrl
CommentDate
CommentContent
CommentAuthor
CommentDate
CommentContent
Als Installationsprogramm kann ich http://nsis.sourceforge.net nur empfelen. Habe damit gut arbeiten können.
CommentAuthor
CommentAuthorUrl
CommentDate
CommentContent

Posted @ 13:37 in CategoryESTWClient -- CommentNeueEntwicklungsumgebung

Dienstag, 30. März 2010

Betrifft: NeueSpurplaneditorVersion11901Verfuegbar

Go
Go

Folgende neue Funktionalitäten stehen zur Verfuegung:

Weitere Infos zum Spurplaneditor und den Download der aktuellen Version finden Sie unter: http://www.estw.eu/default.aspx/Erstellung/ErstellungVonNeuenFahrwegenUndBahnhoefen.html

Folgende Punkte stehen in den nächsten 3 Wochen auf meiner TODO Liste:

CommentAuthor
CommentAuthorUrl
CommentDate
CommentContent

Posted @ 22:23 in CategoryESTWSpurplaneditor -- CommentNeueSpurplaneditorVersion11901Verfuegbar

Dienstag, 30. März 2010

Betrifft: NeueESTWClientVersion02400Verfuegbar

Go
Go

Folgende neue Features stehen jetzt zur Verfügung:

Neue und überarbeitete ESTWs stehen zum Testen und Spielen zur Verfügung:

CommentAuthor
CommentAuthorUrl
CommentDate
CommentContent

Posted @ 22:05 in CategoryESTWClient -- CommentNeueESTWClientVersion02400Verfuegbar

Samstag, 20. März 2010

Betrifft: NeueESTWClientVersion02101Verfuegbar

Go
Go

Folgende neue Features stehen jetzt zur Verfügung:

CommentAuthor
CommentAuthorUrl
CommentDate
CommentContent

Posted @ 18:44 in CategoryESTWClient -- CommentNeueESTWClientVersion02101Verfuegbar

Dienstag, 16. Februar 2010

Betrifft: ESTWDBMuseumEntsteht02

Go
Go

Die Lupen vom Bahnhof Thalhausen und X-Stadt stehen zum Spielen zur Verfügung.

Die Übertragung des Signalbegriffs vom Einfahrsignal A (Bf Thalhausen) zum Vorsignal am Mast des Selbstblocksignals 230 (Bf X-Stadt) fehlt noch.

Die Definition der restlichen Bahnhöfe Linksdorf, Hochjoch, Erle, Rangier-Bhf, Betriebswerk ist bereits in Arbeit.

CommentAuthor
CommentAuthorUrl
CommentDate
CommentContent

Posted @ 22:22 in CategoryDBMuseum -- CommentESTWDBMuseumEntsteht02

Samstag, 30. Januar 2010

Betrifft: ESTWDBMuseumEntsteht01

Go
Go

Die beiden Lupen vom Bahnhof Thalhausen können schon betrachtet werden.

Download Lupe1

Download Lupe2

CommentAuthor
CommentAuthorUrl
CommentDate
CommentContent

Posted @ 23:20 in CategoryDBMuseum -- CommentESTWDBMuseumEntsteht01

Sonntag, 10. Januar 2010

Betrifft: NeueESTWClientVersion01701Verfuegbar

Go
Go

Die Kommunikations Plattform steht jetzt neu zur Verfügung.

Schriftliche Befehle können jetzt bequem in einem Dialog editiert und danach an andere ONLINE Chat-Teilnehmer versendet werden.

CommentAuthor
CommentAuthorUrl
CommentDate
CommentContent

Posted @ 21:23 in CategoryESTWClient -- CommentNeueESTWClientVersion01701Verfuegbar

Donnerstag, 17. Dezember 2009

Betrifft: NeueSpurplaneditorVersion11702Verfuegbar

Go
Go

Folgende neue Funktionalitäten stehen zur Verfuegung:

Weitere Infos zum Spurplaneditor und den Download der aktuellen Version finden Sie unter: http://www.estw.eu/default.aspx/Erstellung/ErstellungVonNeuenFahrwegenUndBahnhoefen.html

CommentAuthor
CommentAuthorUrl
CommentDate
CommentContent

Posted @ 15:58 in CategoryESTWSpurplaneditor -- CommentNeueSpurplaneditorVersion11702Verfuegbar

Bearbeitungsvermerke

HilfeFindenSieUnter
EndeDesEditierbereichs

Auflistung aller Wikiseiten im Namespace Weblog

http://www.estw.eu/default.aspx/Weblog/TopicIndex.html

Index

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Zurück zu ModellbahnESTW

Links

Willkommen beim

Zurück zur Einstiegsseite

This is FlexWiki, an open source wiki engine.

Letzte angezeigten Seiteninhalte

FlexWiki version 2.1.0.274
Privacy Policy | Terms of Use